Category Politik

«Die Chancen stehen sehr gut»

Diese Woche wird bekannt, ob der Winterthurer Stadtpräsident Michael Künzle (CVP) bei den Wahlen vom 13. Februar 2022 erneut antritt. Dass er Konkurrenz erhält, gab die SP schon letzte Woche bekannt: Ihr Finanzvorstand Kaspar Bopp kandidiert als Stadtpräsident. Weshalb ihn das Amt reizt und wie er seine Chancen einschätzt, erklärt Kaspar Bopp im Gespräch mit Nicole Soland.

Zu gross.

Ich muss es aufschreiben. Wiedergeben. Nicht weil es etwas ändert. Aber vielleicht wird es dadurch erträglicher. Denn diese Zahlen sind zu gross für mich. Einfach zu gross. 

Zeichen und Zeitgeist

Rassismus und Kolonialisierung ist ein Teil unserer Geschichte und teilweise auch unserer Gegenwart. Um dies zu überwinden, müssen wir das Problem erst verstehen. Dazu gehört auch die Geschichte. Zudem sind Bauten und Werke oft in einer Zeit entstanden, die andere Massstäbe hatte. Der Umkehrschluss ist aber nicht gültig: Nicht alles, was daneben ist, muss auch behalten werden.

Sans-Papiers – Angst macht krank

Mit einem Pilotprojekt möchte der Zürcher Stadtrat die Gesundheitsversorgung für Personen ohne Krankenversicherung sicherstellen. Ein wichtiger Bestandteil davon ist die Zusammenarbeit mit zivilgesellschaftlichen Organisationen.

Gedanken zur Woche von Min Li Marti

Der J-Faktor

Wer jung ist, ist nicht immer vernünftig, und das ist durchaus das Privileg der Jugend. Nicht umsonst spricht man von Jugendsünden. Es ist auch nur folgerichtig, dass alle, die nicht jung sind, nicht immer Verständnis für die Jungen haben, und Verständnis ist hier durchaus im doppelten Sinn gemeint. Es geht nicht nur um Wohlwollen. Manchmal checkt man es auch einfach nicht.

Die Wirtschaft spalten

Viele Unternehmen gäbe es nicht, hätten nicht risikofreudige Investoren sie am Anfang mit Kapital versorgt. Solche wichtigen Funktionen nimmt der Finanzmarkt zweifellos auch heute noch für die Wirtschaft wahr. Darüber gestülpt ist jedoch ein anonymer Anlagemarkt, ein gewaltiger Overhead aus reinem Selbstzweck.

Grundeinkommen: Lieber aus­probieren als bloss diskutieren

Die Idee eines Grundeinkommens lebt: Zurzeit läuft der Endspurt der Unterschriftensammlung für einen wissenschaftlichen Pilotversuch. Wer dahintersteckt und worum genau es geht, erklärt Mitinitiant und SP-Gemeinderat Urs Helfenstein im Gespräch mit Nicole Soland.