Category Politik

Front

Das Schlachthofareal wird geplant

Anna Schindler, Direktorin Stadtentwicklung Zürich und François Aellen, Direktor Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich informierten am vergangenen Montagabend über den Planungsstand einer Zukunft für das Schlachthof-Areal.

Vernunft setzt sich durch

Die Bus-Station Zürich am Sihlquai in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs bleibt nach dem Willen des Stadtrats mindestens 15 Jahre erhalten. Es gibt dort vorläufig weder ein Kongresszentrum noch eine Überbauung mit günstigen Wohnungen.   Das Areal beim Hauptbahnhof, auf dem seit 1980 Cars Passagiere aufnehmen und aussteigen lassen, gehört zu den wertvollsten Grundstücken im städtischen Besitz. Es könnte noch wertvoller werden, wie Stadtrat André Odermatt am Donnerstagmorgen zusammen mit Corine Mauch und Daniel Leupi ausführte: Wenn der Eintrag im Richtplan für den Stadttunnel gelöscht wird (der Tunnel wird kaum noch gebaut), vergrössert sich die überbaubare Fläche deutlich. Nach dem Nein…

Schweizermacher-Innen

Einbürgerungen sollen erleichtert werden. Dieser Ansicht waren alle StänderatskanditatInnen des von den Secondas Zürich organisierten Podiums am vergangenen Donnerstagabend im Karl der Grosse.

Die VBZ schliesst Behinderte aus

Im Jahr 2004 hat die Schweiz das Behindertengleichstellungsgesetz eingeführt, welches explizit «die behindertengerechte Gestaltung des öffentlichen Verkehrs» vorschreibt. 15 Jahre später verkehren in Zürich viele Trams, die für Behinderte nicht begehbar sind.

Sie übernimmt Führung

Der achte Platz von Céline Widmer, den sie von den Delegierten noch vor dem bisherigen Martin Naef erhielt, war für sie eine freudige Überraschung. Dass sie sich vor einem Bisherigen klassierte (was bei den Medien auf Echo stiess), ist eher auf den Wahlmodus zurückzuführen, nicht aber, dass sie den ersten Platz unter den Neuen einnimmt.

Blocher sagt: «Es sind Raupen!»

Was hat das Apfelgate nicht alles ausgelöst? Der wunderschöne Apfel, der von linken und netten Würmern durchbohrt wird, versetzte die breite Öffentlichkeit im Late-Sommerloch-Modus in kollektive Hysterie.

Kleinkariertes Bahn-Bashing

Ein tragischer Unfall öffnete die Schleusen, um die SBB mit Kritik zu überfluten. Dabei verlieren die Motzer alle Relationen.

Persönliche Einblicke auf die Schweiz in der Welt

Spannende persönliche Einblicke in die schweizerische Aussenpolitik der letzten 30 Jahre vermittelten der ehemalige EDA-Mitarbeiter Markus Heiniger und Ständerat Daniel Jositsch an der Sichtwechselbar der SP Töss.

Die Giesskanne

Nein, es geht hier nicht ums Gärtnern. Davon verstehe ich nichts und die Giesskanne ist bei mir leider eher unternutzt. Nein, es geht hier um ein Argument. Um ein überaus erfolgreiches dazu. In einem Artikel einer Wahlkampfserie in der ‹Republik› konfrontieren zwei Reporter, die sich eher durch Trinkfestigkeit als durch Politikwissen auszeichnen (ganz im Gegenteil…

«Das ist Voodoo-Economics nach dem Prinzip Hoffnung»

Mit der Steuervorlage 17 setzt der Kanton Zürich die Vorgaben des Bundesgesetzes über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) in seinem kantonalen Steuergesetz um. Weshalb die SP für die Abstimmung vom 1. September die Nein-Parole gefasst hat, erklärt Kantonsrat Tobias Langenegger im Gespräch mit Zara Zatti.