Schlagwort Gemeinderat

Wo ist «durchs Quartier»?

Der Zürcher Gemeinderat hat eine parlamentarische Initiative für einen späteren Schulbeginn vorläufig unterstützt. Eine Volksinitiative gegen Tempo 30 lehnte er ab.

«Das Stadtspital ist als Dienstabteilung besser aufgestellt»

Keine Ausgliederung des Stadtspitals Zürich in eine öffentlich-rechtliche Anstalt, das hat der Zürcher Gemeinderat letzte Woche beschlossen. Ist das wirklich eine derart schlechte Nachricht, wie die Bürgerlichen behaupten? Die Präsidentin der vorberatenden Kommission, SP-Gemeinderätin Marion Schmid, nimmt im schriftlich geführten Interview mit Nicole Soland Stellung.

Wohnraum und Entschädigungen

Das kommt nicht alle Tage vor: Eine Vorlage, zu der eigentlich nur noch die Schlussabstimmung hätte stattfinden müssen, hat der Zürcher Gemeinderat zurück- und einer neuen Kommission zugewiesen.

Stadtklima und Uferschutz

Ja, aber anders: Der Zürcher Gemeinderat spricht sich gegen die beiden Stadtklima-Initiativen und gegen die Uferschutz-Initiative aus, nimmt aber die jeweiligen Gegenvorschläge an.

Einmal keine, einmal mehr

Der Zürcher Gemeinderat befasste sich unter anderem mit dem Kibag- und dem Josef-Areal, beziehungsweise mit den unterschiedlichen Auffassungen darüber, was dort gebaut werden sollte und was nicht.

Vergangenheitsbewältigung

Im Zürcher Gemeinderat stand unter anderem das letzte ‹Gammelhaus› auf der Traktandenliste. Kontrovers diskutiert wurde ein weiteres Mal über Racial Profiling.

Pilotquartier und Postulate

Der Zürcher Gemeinderat befasste sich dem Pilotquartier Netto-Null. Kontrovers diskutiert wurden ausserdem die Demo vom 3. Februar und mehrere Postulate der SVP.