von gastautorin

Wenn die Kulturressorts Jugendkultur verschlafen

Wurde Rapmusik gentrifiziert? Wie sich Lokalphänomene hochschaukeln und wie der Kulturjournalismus Jugendkultur teils lange verschläft. Ein Spaziergang durch den Kreis 4 mit dem Zürcher Musiker Morris Lötscher alias Lil Bruzy.

Einkaufen ausserhalb des orangen Monopols

Coop, Migros und Denner verkünden auch 2021 Rekordumsätze. Doch die drei Giganten sind nicht die einzigen Supermärkte, die in einer Krise Esswaren verkaufen. Wie leben die Quartierläden mit den schwierigen Bedingungen?

Vor der Haustür kehren

Es wäre die fast perfekte Zürcher Weihnachtsgeschichte geworden, gäbe es nicht höhere Instanzen, die auch über Samichläuse walten. Obwohl Stadtrat Raphael Golta (SP) keinen Chlausenbart trägt, verteilt er dennoch «Geschenke»: So sehen es jedenfalls die GegnerInnen der wirtschaftlichen Basishilfe.

Alles Bührle? 

Die Diskussion um die Leihsammlung Bührle im Kunsthaus geht in die nächste Runde: Die Forderungen der IG Transparenz bleiben, das Kunsthaus rechtfertigt sich mit Publikumszahlen.

Das ganze Jahr Weihnachten? Das ist das Café Yucca für seine Gäste

Im Café Yucca sind vor allem die willkommen, die nicht ins Zürcher Stadtbild zu passen scheinen. Über das Angebot, die Gäste und die Entwicklung erzählen im Gespräch mit Natali Abou Najem der Theologe und Leiter Kurt Rentsch zusammen mit der Sozialarbeiterin Angela Lagler – und warum die Adventszeit die schwierigste im ganzen Jahr ist.

Türlersee bisher ohne Atemnot 

Im einstmals vom Erstickungstod bedrohten Türlersee wird jetzt ausgetestet, ob man nach über 30 Jahren wieder dauerhaft auf die künstliche Zirkulationshilfe verzichten kann. Zur Halbzeit des zweijährigen Versuchs gibt man sich beim Kanton vorsichtig optimistisch.

Müssen Zürcher Nachtschwärmer flirten lernen?

Von Mai bis heute verzeichnet das neue Meldetool der Stadt «Zürich schaut hin» 827 gemeldete Belästigungen. Wie man im zürcherischen Nachtleben gegen Belästigungen vorgehen kann, wurde an einer Podiumsdiskussion im Labor fünf ausdiskutiert.