Schlagwort winterthur

Front

Fussball, Folklore und ein bisschen Marx

Seit rund 40 Jahren ist der FC Winterthur Dauergast in der Challenge-League. Simon Muster sprach mit dem ehemaligen Sportreporter und FCW-Fan Beni Thurnheer über die Aufstiegschancen, über seine Faszination für Fussball und wie sich der Sport  über die Jahrzehnte verändert hat.

Winterthur-Süd: Top oder Flop?

Vor sechzig Jahren wurde mit dem Bau der Umfahrung Winterthur das Autobahnzeitalter in der Region eingeläutet. Heute ist diese Autobahn der Schlüssel zu einem der grössten Entwicklungsgebiete der Stadt Winterthur. An einer Veranstaltung des Forum Architektur gaben Projektleiter Martin Jakl und Stadtbaumeister Jens Andersen am 13. April Einblick in die Entstehung des «Masterplans Winterthur-Süd», der im Herbst dem Winterthurer Stadtrat vorgelegt werden soll.

Hundert Plätze in Winterthur

Die Suche nach neuen Plätzen, wo geflüchtete Menschen aus der Ukraine einquartiert werden könnten, läuft auch in Winterthur auf Hochtouren. An der Adlerstrasse wurde nun ein solcher Platz für 100 UkrainerInnen gefunden und bezugsbereit gemacht.

Einen Franken Vierzig weniger auf die Stunde

Am feministischen Kampftag präsentiert der Winterthurer Stadtrat seinen Gegenvorschlag zur Mindestlohninitiative. Dieser soll tiefer ausfallen und für weniger ArbeiterInnen gelten als in der Initiative vorgesehen. Das treffe vor allem Frauen, kritisieren die InitiantInnen. 

Stadt oder Dorf?

Wird Winterthur sich in den nächsten Jahren stärker Richtung eines urbanen Zentrums entwickeln – oder schlägt das Pendel zurück zu einer dörflichen Politik? Dies entscheiden vermutlich ungefähr ein Drittel der Stimmberechtigten am kommenden Sonntag. Der Ausgang ist offen, die fortschrittliche Allianz von GLP, EVP, Grünen und SP müsse zittern, sagen die einen. Die Allianz andererseits hat den Vorteil, dass sie geeint auftritt und gemeinsam rund 56,5 Prozent der WählerInnen vertritt.