Schlagwort svp

Kopf-an-Kopf-Rennen am Zürichsee

Vor vier Jahren hatte die GP noch knapp das Nachsehen. Diesmal aber könnten die Grünen im Bezirk Horgen in einem Kopf-an-Kopf-Rennen der GLP ihren damals der BDP abgerungenen zweiten Sitz abjagen. An der Goldküste wackelt vor allem der Mitte-Sitz. Und während sich andere Parteien (zweck)optimistisch geben, ist etwa die SP primär auf Besitzstandswahrung aus.

Eigengoal?

Am Montag verschickte die SVP des Kantons Zürich eine Medienmitteilung, seither rätselt das politische Zürich, wie es Pascal Unternährer im ‹Tages-Anzeiger› formuliert: Ist das genial oder peinlich? Bis anhin sind die meisten BeobachterInnen davon ausgegangen, dass Regierungsrat Ernst Stocker nicht mehr zur Wiederwahl antritt. Er ist schliesslich 68 Jahre alt und seit knapp mehr als drei Legislaturen im Amt. Jetzt bittet ihn seine Partei per Medienmitteilung, dass er wieder antreten soll. Stocker selber lässt sich nicht in die Karten schauen und meint, er werde die Öffentlichkeit zu gegebener Zeit informieren.

Wer blickt bei den Steuern durch?

Acht Bisherige und neun Neue möchten am 13. Februar 2022 einen der neun Zürcher Stadtratssitze erobern. Wer sind diese Frauen und Männer, wie ticken sie? P.S. will es wissen – und befragt jede Woche ein Mitglied des Stadtrats und einen neuen Kandidaten/eine neue Kandidatin in separat geführten Interviews zum selben Thema. Diese Woche nimmt Stephan Iten (SVP) im Gespräch mit Nicole Soland Stellung zum Thema Steuern.