Schlagwort kultur

Eine Million Franken mehr für befristete Subventionsverträge

Der Winterthurer Stadtrat hat entgegen den Befürchtungen in der Kulturszene bei den befristeten Subventionsverträgen keine Kürzungen vorgenommen, sondern will die Kultur klar stärker fördern: Folgt das Stadtparlament seinem Antrag, erhalten 23 Institutionen zusammen rund eine Million Franken jährlich mehr Mittel als bisher, was einer Erhöhung um zirka 25 Prozent entspricht. Noch ungelöst ist weiter die Frage nach einem vernünftigen Veranstaltungskalender.

Trophäe

Sophia Coppola zeichnet die Unfreiheit im Traumleben Priscilla Presleys als Lethargie.

Füllhorn

Ein roter Faden verknüpft Traum und Unterwelt, Historie und Perspektivlosigkeit zu einem symbolhaften Märchen.

Trophäennarrative

Die Referenzen von Sylvie Fleury (*1961) lassen sich auf die Trophäe eindampfen. Ob in Kommerz, Kunst oder Wissenschaft, es ist stets das Superlativ, das sie mit einer simpel erscheinenden Neuverortung einer Hinterfragung bis zur Entblössung ausliefert.

Gesteigerter Abstraktionsgrad

Das aktuelle Stadtzürcher Kulturleitbild 2024 – 27 der Projektleiter:innen Ulrike Schröder und Damian Hohl ist das mit Abstand vagste seit das Präsidialdepartement 2003 gemeinderätlich dazu verpflichtet worden war, regelmässig solche Entscheidungsgrundlagen zu erarbeiten.

Effizient abgewürgt

Die aktuell gewählte, sehr stark verkürzte Präsentationsform der entstandenen Arbeiten während der einjährigen Schreibwerkstattb «Dramenprozessor» führt im Resultat weder für ein Publikum noch für die Autor:innen zu einem befriedigenden Ergebnis.

Zielstrebige Zumutung

Die sieben Choreograph:innen, die Eric Gauthier eingeladen hat, je eine der sieben Todsünden in Tanz umzumünzen, streichen samt und sonders den brutalen Ernst daran hervor.

Gottesfurcht

Wer den Glauben ausserhalb der Norm sucht, muss dem Teufel vom Karren gefallen sein.

Lebensresumé

Zwiegespräch zwischen einem Lebenden und dessen totem Bruder stellt die Sinnfrage.