Schlagwort Gesundheitswesen

Kranke Häuser

Sorry, wenn ich nochmals damit anfange, aber nachdem es nun sogar Mitte-Präsident Pfister öffentlich und laut gesagt hat, wollen wir es gerne glauben: Das Gesundheitswesen ist kein Markt, und damit hat auch der Wettbewerb – man kann auch Wettrüsten sagen – dort nichts zu suchen.

«Die Privatisierung und das Gewinnstreben schaden der Versorgung und verteuern das Gesundheitswesen»

Im P.S. vom 19. Januar war das Referendum der Gewerkschaft VPOD gegen eine Reform der Finanzierung im Gesundheitswesen Thema, die eine «einheitliche Finanzierung von ambulanten und stationären Leistungen», kurz EFAS, beinhaltet. Es gibt aber auch linke Gründe, die für diese Vorlage sprechen. Die beiden Gesundheitspolitikerinnen Barbara Gysi und Sarah Wyss* nehmen Stellung.