News

Am Seegrund wird’s wärmer

In den Tiefen des Zürichsees wird das Wasser wärmer. Gleichzeitig sorgten heftige Winterstürme für die Durchmischung des Seewassers. Die Folgen für die Biodiversität sind (noch) nicht absehbar.

Dick und Doof revisited

In der neuen Komödie «Thalasso» von Guillaume Nicloux zelebrieren Michel Houellebec und Gérard Dépardieu ihre Egos. Nicht besonders lustig.

«Menschlich, wenn ihr könnt, aber unter allen Umständen – holt Gold!»

Von der Kolonialzeit bis heute – Gold aus südamerikanischem Boden erreicht seit Jahrhunderten Europa. Heute findet jährlich peruanisches Gold im Wert von mehreren Milliarden Dollar seinen Weg in die Schweiz. Im Kontext der Konzernverantwortungsinitiative werden jedoch seit Jahren vermehrt Vorwürfe gegen einige der weltweit grössten Goldraffinerien mit Sitz in der Schweiz laut: Sie verarbeiten vermutlich Gold, dessen Abbau in Peru unter menschenrechtsverletzenden und umweltzerstörerischen Bedingungen geschieht.

Die neue Welt wartet

Corona und seine Nebenwirkungen: Diese Tage, Wochen und Monate sind zum Lackmustest für Gesellschaften um den Globus geworden. Weil Krisen in gewissem Sinne stets Not zur Deutung bergen, sollte die Corona-Pandemie zumindest die Sphären des Denkbaren erweitern.

Was die Pandemie kostet

Das Corona-Virus erreicht die Stadtfinanzen: Die Stadt Zürich rechnet für das Jahr 2020 mit einem Verlust im tiefen dreistelligen Millionenbereich. Fiskalpolitische Spiele sind laut Finanzvorsteher Daniel Leupi aber vorerst nicht in Sicht.

Die Zahlen im Griff, die Menschen im Fokus

Wenn Ernst Reimann am 31. Juli den letzten Arbeitstag im Amt für Zusatzleistungen der Stadt Zürich hat, blickt er auf genau 30 Jahre zurück – am 1. August 1990 wurde er
stv. Direktor, am 1. Februar 1995 Direktor des Amts. Wie seine Arbeit damals aussah und was in Zukunft ansteht, erklärt er im Gespräch mit Nicole Soland.

Es schmerzt

Ich habe mir die ‹Arena› angeschaut letzten Freitag. Die hiess «Rassismus. Jetzt reden wir Schwarzen». Was ich gesehen habe, war allerdings etwas ganz anderes.