Alle Artikel Politik

53 Beiträge
Mehr lesen

Schulraum und ESC

Der Zürcher Gemeinderat genehmigte ein Schulprovisorium und überwies zwei dringliche Vorstösse zur möglichen Durchführung des Eurovision Song Contests 2025 in Zürich.
Mehr lesen

«Das eine tun,das andere nicht lassen»

Michèle Dünki-Bättig und Jean-Daniel Strub sind das neue Co-Präsidium der SP Kanton Zürich. Warum sie das ideale «Co» bilden und welche Themen ihnen am Herzen liegen, erklären die beiden im Gespräch mit Nicole Soland.
Mehr lesen

Die silberne Garde des Klimakampfs

Die monatliche Zürcher Klimamahnwache zeigt, dass Aktivismus keine Altersgrenzen kennt. Bernhard Hasler im Gespräch mit Tim Haag über Konsum, kollektives Erwachen und Politikversagen.
Mehr lesen

Stadtparlamentarische Kulturkapriolen

Das Kulturförderungsdebakel in Winterthur ist perfekt. Das Stadtparlament hat am Montag die neuen Subventionsverträge an den Stadtrat zurückgewiesen. Zwar nicht mit dem von der vorberatenden Kommission beantragten Kürzungsauftrag um 500 000 Franken, sondern ‹nur› um 300 000. Damit haben die betroffenen Institutionen real weniger Mittel zur Verfügung als 2016.
Mehr lesen

Von Wohnraum bis Veloweg

Der Zürcher Gemeinderat zieht der Volksinitiative «Bezahlbare Wohnungen für Zürich» der SP den direkten Gegenvorschlag vor. Ausserdem gaben mal wieder Velowege zu reden.
Mehr lesen

Im Tandem den Wagen aus dem Sumpf gezogen

Die scheidenden Co-Präsident:innen der SP Kanton Zürich, Andreas Daurù und Priska Seiler Graf, blicken auf sieben turbulente Jahre zurück. Im Gespräch mit Tim Haag reflektieren sie Höhen, Tiefen und die Bedeutung guter Teamarbeit.
Mehr lesen

Wieder mal Kultursparen in Winterthur?

Am kommenden Montag berät das Winterthurer Stadtparlament die Vorlage für befristete Kulturförderungsbeiträge an Institutionen. Der Stadtrat wollte diese gegenüber der auslaufenden Vertragsperiode um rund eine Million Franken erhöhen, nicht zuletzt, um die aufgelaufende Teuerung auszugleichen. Die vorberatende Kommission beantragt jedoch Rückweisung mit dem Auftrag, die Vorlage zu reduzieren.
Mehr lesen

«Velostadt wird man, wenn man es will»

Viele Städte wollen «das Velo fördern». Doch was kommt nach jahrelanger Planung und vielen Einsprachen dabei heraus? Oft ist es schon als Erfolg zu werten, wenn man dem Resultat zumindest noch die ursprüngliche gute Absicht ansieht … Dass – und vor allem: wie – es anders geht, zeigt das Buch «Velowende» auf.
Mehr lesen

Einheit in Vielfalt – Vielfalt in Einheit

«Einheit in Vielfalt»: So lautet das Motto der Europäischen Union. Es zielt darauf ab, gemeinsame Werte wie Freiheit, Frieden und Solidarität in einer aus unterschiedlichen Kulturen zusammengesetzten Union zu verteidigen. Dieses Motto ist auch in der Schweizer Bundesverfassung verankert: In der Präambel äussert die Schweiz den «Willen, in gegenseitiger Rücksichtnahme und Achtung ihre Vielfalt in der Einheit zu leben».