Thierry Frochaux

21 Beiträge
Mehr lesen

Raus aus der Komfortzone

Nach George Taboris «Mein Kampf» im letzten Jahr beschliesst das Theater Winterthur mit Thomas Bernhards «Der Theatermacher» die Saison zur grossen Freude erneut mit einem bösen Österreicher.
Mehr lesen

Erinnern

Unvermögen, Verdrängung und Verweigerung. Das menschliche Erinnern als Falle.
Mehr lesen

Rechtlos

Ohne männlichen Nachkommen droht eine jordanische Witwe alles zu verlieren.
Mehr lesen

Frauenalarm

Der Hahn, die Eule, die Lerche oder die Nachtigall künden von einem turbulenten Stück Schabernack.
Mehr lesen

DIY-Ikone

Das selbstverständliche, positive Leck-mich-Credo von Peaches ist mehr als Attitüde.
Mehr lesen

Verweigerung

Konstantin Küspert entkoppelt Arbeit und Zweck – in einem Slang für Dummies.
Mehr lesen

Glücksfall

Bei der langweiligsten Tante am langweiligsten Ort lernte er die Gitarre kennen.
Mehr lesen

Silberstreifen

Brutal und zärtlich. «Love Life» zeigt die emotionale Achterbahnfahrt einer Japanerin.
Mehr lesen

Liebeswahn

Das Identifikationspotenzial von «Dunkler Frühling» ist gefährlich nahe beim «Werther».
Mehr lesen

«Die Anschuldigungen werden ja wohl einen Grund haben»

Wenn schon das blosse Nachfragen eine soziale Ächtung nach sich zieht, eine gehässige Ablehnung die eingeengte Horizontgrenze dualen Denkens verrät und Akte der Selbstbehauptung auf Verbote, Verdrängung und Verrat treffen, bedarf die Wahrnehmung augenscheinlich einer Neujustierung. Die jährliche Auswahl des queeren Filmfestivals PinkApple klärt auf und verblüfft und erfreut.