Februar, 2017

Gedanken zur Woche von Min Li Marti

Haupt- und Nebengleise

Bereits die ersten Resultate zeigten: Die USR III wird abgelehnt. Und auch bei der erleichterten Einbürgerung der dritten Generation war der Fall bald klar. Und so gab es schon früh viel zu feiern.

Gedanken zur Woche von Min Li Marti

Polit-Pop

Prognosen sind bekanntlich schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Ich habe mir selber früher immer ein gutes Gespür für politische Stimmungen zugeschrieben. Mittlerweile habe ich mich doch ein paar Mal gründlich geirrt, so dass ich etwas mehr Vorsicht walten lasse. Ich spekuliere daher nicht über den Ausgang der Abstimmungen am Sonntag. Aber ich hoffe…

AL-Gemeinderätin Ezgi Akyol

‹Nacherziehung› für Unangepasste oder sinnvolles Angebot?

Was soll die SIP Züri alles machen, was darf sie nicht? Das steht im Gemeindebeschluss «Konfliktvermittlung und Hilfe im öffentlich zugänglichen Raum», über den am Sonntag in Zürich abgestimmt wird. Die GemeinderätInnen Michael Kraft (SP/Pro) und Ezgi Akyol (AL/Kontra) erläutern ihre Argumente im Gespräch mit Nicole Soland.

Empathie abschaffen?

Der Winter geht weiter. Hier und offenbar in Belgrad. «Scheiss-Belgrad, verdammt nochmal!», fluchte neulich eine Frau neben mir im Zug. Sie war offenbar mit einem Hilfswerk vor Ort gewesen, um dort gestrandete Flüchtlinge mit dem Allernötigsten zu versorgen. «Eine Farce!», klagte sie ihrem Gegenüber. Die Menschen fänden in der bitteren Winterkälte kein Dach überm Kopf,…

Computerunterricht für geflüchtete Jugendliche, die sonst keinen Anspruch auf Bildung hätten.

«Sonst stünden sie am HB herum»

Unabhängig von Aufenthaltstiteln und bürokratischen Verfahren ermöglicht das Projekt ‹Welcome2School› jugendlichen Flüchtlingen den schulischen Alltag, nach dem sie sich sehnen. Noch können längst nicht alle jungen Geflüchteten vom zivilgesellschaftlichen Angebot profitieren. Von Manuela Zeller

Gedanken zur Woche von Min Li Marti

Zuviel Gemütlichkeit?

Es gibt so Totschlagargumente, die ich nicht gerne höre.  «Das haben wir schon einmal versucht und es hat damals auch nicht funktioniert», beispielsweise. Oder:  «Jammern auf hohem Niveau». Letzteres ist ein wenig perfid, denn es ist nicht unwahr. Wir leben in einem reichen Land und in Frieden, und im Vergleich zu vielen Orten dieser Welt…

Selfie-Time nach einem "Gemeinsam Znacht" (zvg)

«So ein Znacht kann Leben verändern»

«Das kann doch nicht sein», dachte Martina Schmitz damals, «dass wir in zwei parallelen Universen leben: Die ‹Einheimischen› im einen und die Geflüchteten im anderen…

GLP-Gemeinderat Matthias Wiesmann

Diese Hürde hat’s in sich

Gehört die Fünf-Prozent-Hürde abgeschafft – oder bewahrt sie den Zürcher Gemeinderat vor Zersplitterung und Schlimmerem? Das diskutieren die Gemeinderäte Matthias Wiesmann (GLP) und Davy Graf (SP) in einem Streitgespräch, aufgezeichnet von Nicole Soland.