April, 2016

Wochencartoon

Bundesrat Maurer wird dahin gewünscht, wo der Pfeffer wächst – nach Panama.

Parabel

Im Kino: Eine Humanistische Parabel über Sehnsüchte

Wir sind alle Flüchtlinge

Das Zürcher 1.-Mai-Komitee mobilisiert in diesem Jahr mit dem Motto «Wir sind alle Flüchtlinge» für die 1.-Mai-Aktivitäten. Der Slogan soll Solidarität mit allen Menschen auf der Flucht zum Ausdruck bringen und die Menschen ins Zentrum der Flüchtlingsdiskussion rücken. Wir plädieren für eine Kehrtwende in der europäischen Migrationspolitik und offene Grenzen für alle Menschen.   Luca…

Europa am Ende? Am Ende Europa!*

Europa geht es schlecht. Verschuldungskrise und Flüchtlingskrise bringen die EU an ihre Grenzen.  Trotzdem gibt es keine Alternative, wenn wir unseren Zielen treu bleiben wollen.   Tim Guldimann   Am 1. Mai singen wir mit alljährlicher Inbrunst den bewegenden Refrain der Internationalen, auch wenn wir schon lange nicht mehr an das «letzte Gefecht» glauben. Aber die Aufforderung an die Völker Europas, auf die Signale zu hören und international zu handeln, ist heute dringender denn je, wenn auch mit einer ganz anderen Stossrichtung, als jener, die Eugène Pottier in der Pariser Kommune von 1871 mit seinem Liedertext meinte. Die Signale aus…

Wochencartoon

Über was Europa und Helvetia tratschen, ist unser Cartoonist bestens informiert.

Es ist kompliziert

  Das Verhältnis zwischen der Schweiz und Europa und der Linken und der EU gleicht zuweilen dem eines alten Ehepaars. Die Verliebtheit ist weg, aber man braucht sich irgendwie dennoch.     Es gab eine Zeit, als die Gretchenfrage «Wie hältst du’s mit Europa» noch die Fortschrittlichen von den Konservativen, die Linken von den Rechten…