Category Politik

Offener Brief an die Seegemeinden

Letzten Sommer meinte ein Vertreter der Goldküstenbehörden sinngemäss: «Jahr für Jahr schicken wir unser hart erarbeitetes Geld den See und die Limmat runter, damit es dort in den Städten verprasst werden kann.»

Kritik an der Sozialhilferevision

Das Vernehmlassungsverfahren für die Revision des kantonalen Sozialhilfegesetzes läuft noch bis Ende Jahr. Verschiedene Hilfswerke und Beratungsstellen übten am Mittwoch scharfe Kritik am Gesetzesentwurf.

Einsatz für Meinungsfreiheit

Die Journalistin Štefica Galic kämpft in Bosnien und Herzegowina gegen nationalistische Narrative und undemokratische Handlungen. Für ihren mutigen Einsatz wurde ihr am 2. Dezember der Johann-Philipp-Palm-Preis verliehen.

Auf den Spuren des Trotzkismus

Die zweite Ausgabe der Zeitschrift «Aether» widmet sich den Nachlässen und Archiven von Schweizer TrotzkistInnen während des Kalten Krieges. Die Dokumente beleuchten die Geschichte eines Aktivismus, der in Vergessenheit geraten ist. Ab heute ist die Zeitschrift online abrufbar.

Deutliche Niederlagen und ein Stimmungstest

Die SVP erlitt mit ihrer «Selbstbestimmungsinitiative» eine deutliche Niederlage, ebenso deutlich verloren ging das Referendum gegen die Versicherungsspione. In Schaffhausen und Winterthur gab es erfreuliche Nachrichten in der Bodenpolitik.

Deponieren war gestern, Recycling ist morgen

Raumplanung ist eine Sache von Abwägungen. Niemand will eine Autobahn im Vorgarten – oder eben eine Deponie. Im Zürcher Oberland regt sich seit der Richtplanrevision 2009 Widerstand gegen geplante Deponiestandorte in der Region.