Category Im Gespräch

«Wir wollen keine Zwei-Klassen-Medizin»

Weder das Kantonsspital Winterthur noch die Integrierte Psychiatrie Winterthur müssen eine AG werden: Warum er sich für ein Nein am 21. Mai einsetzt, erklärt AL-Kantonsrat Kaspar Bütikofer im Gespräch mit Nicole Soland.

Portrait von Emy Lalli

«Das Amt der Werbeleiterin hiess damals noch ‹Agitation›»

Heute Freitag hat Emy Lalli ihren letzten Arbeitstag als Politische Sekretärin der SP Zürich. Über ihren Einstieg in die Politik, schöne und weniger schöne Erlebnisse und ihre Pläne für die Zukunft gibt die ehemalige Kantonsratspräsidentin im Gespräch mit Nicole Soland Auskunft.

Ein Portrait von Islam Alijaj und David Siems

«Es fallen noch viel zu viele zwischen Stuhl und Bank»

Selbstbestimmung statt Heimversorgung für Menschen mit Behinderung – das fordern Islam Alijaj und David Siems mit ihrem Verein und der gleichnamigen Website www.selbstbestimmung.ch. Wie sie ihr Ziel erreichen wollen, erklären die beiden im Gespräch mit Nicole Soland.

«Die Spitälerstrategie liefert eine transparente Grundlage»

Am Donnerstag hat die Vorsteherin des Gesundheits- und Umweltdepartements ihre Spitälerstrategie präsentiert. Warum ein Spital an zwei Standorten – und im Besitz der Stadt Zürich – sinnvoll ist, erklärt Stadträtin Claudia Nielsen im Gespräch mit Nicole Soland.

Manuela Schiller, Rechtsanwältin und Mitglied der Demokratischen JuristInnen Zürich. (zvg)

«Die Justiz reiht sich im Abwehrkampf gegen illegal Anwesende ein»

An einer Medienkonferenz zu den verschärften Regelungen in den Nothilfeunterkünften des Kantons Zürich prangerte Manuela Schiller von den Demokratischen JuristInnen Zürich unter anderem die Präsenzpflicht an. Warum diese gesetzeswidrig sei, erklärt die Zürcher Rechtsanwältin im Gespräch mit der P.S.

Die MuslimInnen dürfen sich nicht in einer Opferrolle einnisten, sondern müssen sich ihre Anerkennung selber erarbeiten, findet Regierungsrätin Jacqueline Fehr. zvg.

«Wir schaffen Religionsgemeinschaften eine Perspektive»

Die Zürcher SP-Regierungsrätin Jacqueline Fehr plädiert dafür, auch die islamischen Gemeinschaften einzuladen, an der Gestaltung unserer Gesellschaft mitzuwirken. Kurt Seifert und Matthias Hui loten im Gespräch* mit Jacqueline Fehr die Hintergründe dieses Vorschlags aus.

AL-Gemeinderätin Ezgi Akyol

‹Nacherziehung› für Unangepasste oder sinnvolles Angebot?

Was soll die SIP Züri alles machen, was darf sie nicht? Das steht im Gemeindebeschluss «Konfliktvermittlung und Hilfe im öffentlich zugänglichen Raum», über den am Sonntag in Zürich abgestimmt wird. Die GemeinderätInnen Michael Kraft (SP/Pro) und Ezgi Akyol (AL/Kontra) erläutern ihre Argumente im Gespräch mit Nicole Soland.