Category Allgemein

Gedanken zur Woche von Min Li Marti

Die Gentrifizierung und ich

Als ich letzthin an der Bushaltestelle an der Langstrasse stand, entdeckte ich einen neuen Imbissladen. Früher war dort in meiner Erinnerung ein etwas gammliger Kiosk. Jetzt kann man da Dänische Hotdogs und Smorgasbrod essen.

Das Bild zeigt ein Wahlplakat der EVP von 1917, Zwingli hält darauf Bibel und Schwert.

Störfaktor und Bindeglied

Die EVP Kanton Zürich feiert ihren hundertsten Geburtstag. Inhaltlich soll es keine grossen Korrekturen geben, allerdings strebt die Partei eine Verjüngung an.

Das Foto zeigt Hüseyn Büyüktas, der sein Bild präsentiert: Ein grosser bemalter Karton, der die Geschichte von Ugur Kaymaz erzählt

«Ich hatte Glück, engagierte Menschen zu treffen»

Hüseyin Büyüktas studiert an der ZHdK. Dass er nach seiner Flucht in die Schweiz eine Ausbildung machen kann, die seinem Potenzial entspricht, hat er seiner Entschlossenheit und engagierten DozentInnen zu verdanken. Vorgesehen ist ‹Integration› via Hochschule nicht.

Mit Altwegg gegen die Sparallianz

Mit dem Grünen Jürg Altwegg wollen SP und Grüne im zweiten Wahlgang die Wahl des SVP-Kandidaten Daniel Oswald in den Winterthurer Stadtrat verhindern. SP-Gemeinderätin Christa Meier, die im ersten Wahlgang noch vor Altwegg den zweiten Platz hinter Oswald belegte, zieht sich zurück, da Altweggs Chancen allgemein als höher eingestuft werden, den Sitz der Grünen zu verteidigen.

Ein Bild vom Stück "Die 120 Tage von Sodom" zeigt zwei SchauspielerInnen

Doppelt verschenkt

Eine zum Skandal gewordene Vorlage mit Hora-Schauspielenden zu besetzen, ersetzt nicht die Konfrontation mit dem Kernkonflikt. Doch Milo Rau drückt sich auch darum.

Ein Bild von der Ein Bild von der Sperrung der Hohl­strasse zwischen den Schulhäusern 1979. Von Hannes Lindenmeyer

Anders kompensieren in Aussersihl

Im Amtshaus am Helvetiaplatz wird zur Zeit eine öffentliche Parkgarage gebaut. Gemäss dem ‹historischen Kompromiss› von 1996 müssen die in die Tiefgarage versenkten Parkplätze oberirdisch abgebaut werden. Bis jetzt war vorgesehen, die meisten Parkplätze auf der Molkenstrasse aufzuheben – zum Ärger der dortigen Gewerbetreibenden. Nun bringen Quartier- und Gewerbeverein eine neue Kompensationsidee – auf der…

Gipser und Schreiner übernehmen

Das EWZ darf zwei Häuser in Sils im Domleschg verkaufen: Diese und etliche weitere Entscheide fällte das Zürcher Parlament am Mittwochabend.

Sein Deckname war «Barba Svizzera»

Politisiert wurde er durch den Partisanenkrieg, später setzte er sich für politische Gefangene im Franco-Spanien ein. Ein Blick zurück mit Sandro Pedroli.